Betrieblicher Umweltschutz in Baden-Württemberg
 
StartseiteSitemap Über unsKontaktNewsPartnerWichtige LinksVeranstaltungen    Notizzettel ImpressumDatenschutz Schmuckbild Rechts
 

Mit EMAS zur Zertifizierung eines Energiemanagementsystems nach ISO 50001

  
21.05.12 - Der Umweltgutachterausschuss (UGA) veröffentlicht mit der Broschüre „Erfüllung der Anforderungen der DIN EN ISO 50001 „Energiemanagementsysteme“ durch EMAS“ einen Abgleich der Anforderungen der Spezialnorm gegenüber denen der EMAS-Verordnung. Fazit der Gegenüberstellung ist, dass EMAS einen großen Teil der Anforderungen abdeckt. Die stichwortartige Zusammenstellung gibt in tabellarischer Form die Inhalte der ISO 50001 wieder, zeigt die Entsprechungen in der EMAS-Verordnung auf und gibt Hinweise, welche Ergänzungen erforderlich sein können.

Die im Dezember 2011 von der Europäischen Normungsorganisation (CEN) in deutscher Übersetzung veröffentlichte Norm „DIN EN ISO 50001 Energiemanagementsysteme – Anforderungen mit Anleitung zur Anwendung“ basiert auf den Elementen von Managementnormen wie ISO 14001. Die EMAS-Verordnung enthält die ISO 14001 und setzt zusätzliche Schwerpunkte des Umweltmanagements z. B. auf die Einhaltung der Umweltvorschriften sowie Verbesserung der Umweltleistung. EMAS erfüllt daher zwar nicht automatisch alle Spezialanforderungen der ISO 50001. Wenn aber die Energienutzung als bedeutender Umweltaspekt Bestandteil des Umweltmanagementsystems ist, werden nur wenige Anpassungen und Konkretisierungen erforderlich sein. Zugelassene EMAS-Umweltgutachter sind nach Umweltauditgesetz befugt, Zertifizierungsbescheinigungen nach ISO 50001 zu erteilen.

Keine Anforderungen stellt die ISO 50001 mehr in punkto Transparenz. Die Forderung nach der Veröffentlichung der Energiepolitik, die in der europäischen Vorgängernorm DIN EN 16001 noch enthalten war, fehlt im weltweiten Standard. EMAS-Betriebe und Organisationen legen dagegen ihre umweltbezogenen Daten, Maßnahmen und Erfolge nicht nur einem Umweltgutachter vor, sondern in einer validierten Umwelterklärungen auch der interessierten Öffentlichkeit.

Die Broschüre „Erfüllung der Anforderungen der DIN EN ISO 50001 „Energiemanagementsysteme“ durch EMAS“ können Sie hier www.emas.de/service/pdf-downloads/ugags-broschueren/ herunterladen oder eine gedruckte Version über das Bestellformular der EMAS-Homepage www.emas.de/service/bestellformular-fuer-broschuerenflyer/ anfordern.

Weitere Informationen finden Sie auf der EMAS-Internetseite der UGA-Geschäftsstelle unter: www.emas.de/aktuelles/2012/05/abgleich-der-anforderungen-der-energiemanagementnorm-din-en-iso-50001-mit-emas.

Quelle: Presseinformation des Umweltgutachterausschusses

  
Drucken  Drucken      
 
 
Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg
Informationszentrum für betrieblichen Umweltschutz (IBU)

Bitte teilen Sie uns Ihre Anregungen und Ideen aber auch Ihre Änderungs- und Ergänzungswünsche sowie Ihre Kritik mit Hilfe des Kontaktformulars oder telefonisch mit.

Herzliche Grüße
Ihr IBU-Team