Betrieblicher Umweltschutz in Baden-Württemberg
 
StartseiteSitemap Über unsKontaktNewsPartnerWichtige LinksVeranstaltungen    Notizzettel ImpressumDatenschutz Schmuckbild Rechts
 

Produktpass

Der Service hört nicht mit der sauberen Baustelle auf. Dem Kunden muss ein neues Produkt nach der Montage "nachverkauft" werden. Er soll sich schnell mit dem Produkt vertraut machen können und viele Jahre daran Freude haben. Dazu gehören neben Pflege- und Wartungshinweisen auch Informationen über die verwendeten Werkstoffe und dem damit verbunden Qualitätsanspruch.

Im Rahmen der Produktsicherheit ist jeder Hersteller dazu verpflichtet, den Anwender ausreichend Informationen zur Verfügung zu stellen, damit er das Produkt sicher und ohne Gesundheitsgefährdungen nutzen kann.

Transparenz fördert Vertrauen, gerade allergiegeplagte Kunden werden sehr froh sein, wenn sie eindeutige Angaben über mögliche Inhaltsstoffe erhalten, um deren Bedeutung für ihre Gesundheit adäquat einschätzen zu können. Dazu gehören Informationen über

  1. Holzart und Herkunft
  2. Plattenwerkstoffe und Dekorbezeichnung
  3. verwendete Klebstoffe
  4. Oberflächenaufbau mit genauen Produkt- und Farbangaben
  5. Kantenaufbau
  6. Wichtige Beschlagsbezeichnungen

Gerade die Angaben zu den verwendeten Materialien haben wesentlichen Einfluss auf die Nachhaltigkeit des Produktes. Dies kann bedeuten:

  • Holz aus nachhaltigen Anbau ohne sensibilisierende Wirkung einzusetzen
  • Eindeutiger Verzicht auf den Einsatz von Holzschutzmittel in Innenräumen
  • Kein PVC an Kantenmaterialien, um die spätere Verwertung der Produkte nicht unnötig zu erschweren.
  • Vermeidung von Lösemittelbelastungen
  • Minimierung von Formaldehyd

Produktpass

Ob diese Angaben unmittelbar auf einem Produktpass aufgelistet oder aus den Auftragsunterlagen eindeutig hervorgehen, ist nicht so wesentlich. Ziel eines Produktpasses ist es, die Wertigkeit des verkauften Produkts zu erhöhen. Der Kunde soll dem Handwerker vertrauen könnenund wissen, dass er ein Qualitätsprodukt auch für seine Gesundheit und die Umwelt erhalten hat.

Bild: Produktpass Möbelbau
Produktdatenblatt

Die Umweltgemeinschaft im Tischler- und Schreinerhandwerk hat sich Kriterien für eine Mindestinformation der Kunden gegeben, um damit die Transparenz der verarbeiteten Produkte dem Kunden gegenüber sicherzustellen.

Ein Produktpass sorgt bei Nachlieferungen und Reparaturen dafür, dass man den genauen Oberflächenaufbau kennt oder schnell auf die tatsächlich verwendeten Beschläge zurückgreifen kann.

Produktinfo

Produktinformationen sollen Kunden u. a. über eingesetzte Materialien informieren, was sowohl unter den Aspekten Wohngesundheit und Umweltschutz als auch Produktqualität und Langlebigkeit von Bedeutung ist. Auch die Hinweispflichten des Unternehmers aus den baurechtlichen Anforderungen sowie unter den Aspekten Produktsicherheit und Produkthaftung können mit Hilfe von Produktinformationen gut umgesetzt werden.

Die Arbeitsgruppe Umwelt und Gesundes Wohnen des Landesfachverbandes Schreinerhandwerk BW hat eine Text-Vorlage erstellt, aus der individuelle Produktinformationen mittels Textbausteinen einfach und schnell erzeugt werden können. Durch Auswahl der verschiedenen Bereiche sowie deren Unterpunkte kann jeder Nutzer individuell bezogen auf seinen Auftrag angepasste Produktinformationen als bearbeitbares Word-Dokument erzeugen. Der Anwender kann über das Internet dieses Tool nutzen. Es steht allerdings nur Verbandsmitglieder nach einer Anmeldung zur Verfügung.

Bild: Produktinfo Internet-tool des Landesfachverbandes Schreinerhandwerk



Wie beurteilen Sie diesen Artikel?      hilfreich    
                    
  weniger hilfreich

Grafik Druck  Drucken       Grafik Notiz  Zum Notizzettel hinzufügen       Grafik Linkbox  Kommentare schreiben       Grafik Linkbox  Kommentare lesen (0)
 
 
Kommentare
Links
Literatur