Betrieblicher Umweltschutz in Baden-Württemberg
 
StartseiteSitemap Über unsKontaktNewsPartnerWichtige LinksVeranstaltungen    Notizzettel ImpressumDatenschutz Schmuckbild Rechts
 

Druck und Papierverarbeitung

Dieser Bereich der Plattform soll Druckereien und papierverarbeitenden Betrieben die Möglichkeit bieten, Auswirkungen auf die Umwelt durch betriebliches Handeln zu erkennen und so einen modernen und zukunftsweisenden Umweltschutz im Betrieb umzusetzen. Umweltschutz und nachhaltiges Wirtschaften soll zum selbstverständlichen Bestandteil der Qualitätsarbeit des Betriebes und seiner Mitarbeiter gehören.

Technische Innovationen haben in den letzten Jahrzehnten zu großen Veränderungen in Druckereien geführt. Viele Verfahren arbeiten heute wesentlich umweltschonender als noch vor einigen Jahren. Für die Herstellung des gleichen Druckproduktes werden weniger Chemikalien benötigt und es stehen umwelt- und gesundheitsschonende Farben, Zusatzstoffe sowie Reinigungsmittel zur Verfügung.

Nachhaltig Produzieren - was heißt das?

Nachhaltig zu produzieren nimmt in Druckereien und in der papierverarbeitenden Industrie einen immer höheren Stellenwert ein, die Branche stellt sich dieser Herausforderung. Das Hauptanliegen besteht darin, die Wirtschafts- und Produktionsweise mit den natürlichen Lebensgrundlagen in Einklang zu bringen, d.h. Natur und Umwelt für die nachfolgenden Generationen zu erhalten. Für die nächsten Jahre sind die größten Herausforderungen in der Druck- und Papierverarbeitung, weiter Emissionen zu mindern, den Energieverbrauch zu senken, die CO2-Bilanz zu verbessern sowie Material effizienter einzusetzen. Neben der ökologischen hat Nachhaltigkeit auch eine ökonomische Komponente: die Wirtschaftsweise soll so angelegt werden, dass sie dauerhaft eine Grundlage für Erwerb und Wohlstand bietet. Dabei sollen Grundbedürfnisse des Menschen gesichert werden durch gerechten Zugang zu Chancen und Verteilung von Ressourcen, auch für zukünftige Generationen.

Druckbogen
Bild von einem Druckbogen
Quelle: printXmedia Süd GmbH

Wettbewerbsfähigkeit verbessern

Die Umsetzung ökologischer Ziele hängt von finanziellen und technischen Gegebenheiten in den Unternehmen ab. Es lohnt sich jedoch zu prüfen, ob durch höhere Effizienz bei der Produktion und beim Materialverbrauch Kosten eingespart und die Wettbewerbsfähigkeit verbessert werden kann. Prüfen Sie, ob Sie Unterstützung für Beratungsleistungen oder Anlagentechnik über staatliche Förderprogramme bekommen können.

Betrieblicher Alltag 

Die Branche umfasst unterschiedliche Produktionsbereiche:

Durch betriebliche Prozessoptimierungen lassen sich Verbesserungen im Umweltschutz umsetzen, evt. auch Kosten sparen. Die Druck- und Medienbranche ist geprägt von kleinen und mittelständischen Unternehmen. Informationen zur Produktionsstruktur werden jährlich vom Bundesverband Druck und Medien e.V. herausgegeben. Die dominierenden Druckverfahren sind:

Die Branche ist ein wichtiger Teil der Informations- und Kommunikationswirtschaft. Die Produktionsschwerpunkte der papierverarbeitenden Industrie liegen neben der Herstellung unbedruckter Verpackungen auf dem Druck von Faltschachteln, Displays sowie Etiketten. Die Statistiken über die karton- und papierverarbeitenden Unternehmen veröffentlicht der Verband der Wellpappen-Industrie e.V.. Die hauptsächlich in der Produktion eingesetzten Drucktechniken sind:



Wie beurteilen Sie diesen Artikel?      hilfreich    
                    
  weniger hilfreich

Grafik Druck  Drucken       Grafik Notiz  Zum Notizzettel hinzufügen       Grafik Linkbox  Kommentare schreiben       Grafik Linkbox  Kommentare lesen (0)
 
 
Kommentare
Hinweis
Service
Beteiligter Verband